Kai Branss

Kai Branss hat seine neue Webseite online gestellt, was für uns der Auslöser ist Euch endlich von unserem guten Freund zu erzählen.

Wir lernten Kai als Regiekameramann bei unserem Projekt für Audi kennen, über das er die Dokumentation drehte. Seitdem kommen wir von Kai nicht mehr los, und haben mit Ihm schon mehrere Projekte durchgeführt.

Die Erfahrung und Kompetenz , die Kai mitbringt, spricht für sich selbst und liefert Ergebnisse ,die in einem stimmigen Rahmen professionell durchgeführt und abgeliefert werden. Es ist für uns immer wieder interessant, wie eine derart unspektakuläre Tätigkeit wie unser langsames Malen, aus immer neuen Blickwinkeln derart spektakulär in Szene gesetzt werden kann.
Der Charme der Kais Videos innewohnt kommt seiner Filmischen Arbeit zu Gute. Und so sind wir auch sehr froh das bei einem unserer gemeinsamen Projekte dieses schöne Imagevideo über uns entstanden ist.

So hat Kai auch bei unserer letzten Zusammenarbeit wieder mal „den Vogel abgeschossen“ und bei der Dokumentation unserer letzten Aktion für den yourfone.de Songcontest  einen wunderbaren Film abgeliefert. Wir durften einen amerikanischen Greyhound- Bus von 1951 besprühen, eine Aktion, die wir in Zusammenarbeit mit unseren Partnern von Bebop Media entwickelten und die von Kai als Corporate- doku festgehalten wurde.

Über Kai Branss:

Kai Branss ist ein leidenschaftlicher, dynamischer und erfahrener Kameramann, Regisseur und Filmemacher aus Berlin. Mit über 20 Jahren an Erfahrung geht er seine Projekte zielsicher, mit Stil und einem hohen Anspruch an. Er kombiniert seinen visuellen Ansatz mit einem großen Gespür für Emotion und sucht dabei immer nach den “echten” glaubwürdigen Momenten.

Gerade bei der Arbeit an Dokumentationen, in technisch und körperlich anspruchsvollem Terrain, ist es sein Ziel sich auf die Menschen einzulassen und die emotionalen Momente mit der Kamera zu finden. Sein intensiver und authentischer Stil, der seine Arbeit auszeichnet, ist z.B..auch in den Arbeiten für Kunden wie Audi, Adidas, Aperol und Yourfone zu finden.

Seine technischen Fähigkeiten erlangte Kai durch die Mitarbeit an vielen TV- und Kinofilmen sowie durch weltweit zahlreiche TV Projekte.

Kai Branss steht vor allem für emotionale, authentische Filme und bringt viel Erfahrung mit an jedes Set. Dabei fühlt er sich bei großen sowie bei kleinen Produktionen gleichermaßen zuhause.

Kai began 1987 als 1. Kamera-Assistant bei TV Filmen und Dokumentationen. 1991 entschied sich Kai dann den Schritt zum Kameramann zu machen und zog nach Berlin.

Er drehte unzählige Sendeminuten für verschiedenste nationale und internationale TV Sender wie der BBC u.a auch für diverse TV Formate wie zb. das von Jerry Bruckheimer produzierte Format “ The Amazing Race” oder 3 Staffeln der Sitcom “Bewegte Männer” das von Oliver Berben produziert wurde und mehrfach für den Deutschen Fernsehpreis nominiert war.

Neben seiner Tätigkeit für das Fernsehen spezialisierte sich Kai ebenfalls auf Action und Stunt Kamera zb. für die TV Actionserie “Helicops – Einsatz über Berlin” und für die Kinofilme “Emil und die Detektive”, “Vier Freunde und 4 Pfoten” sowie kürzlich bei “ ½ Ritter” und “Zweiohrkücken” mit Regisseur Till Schweiger als 2ndUnit Kameramann.

Nachdem Kai bereits an einigen Corporate Filmen als Regie- Kameramann gearbeitet hatte begann er 1997 als freier Producer/Director bei MTV Germany in Hamburg. Das erste Format das Kai mitkonzipierte und bei dem er Regie führte war „MTV in Touch“. Es folgte das Doku Format „ MTV SPORTS“ das Kai entwickelte und bei dem er bis zum Jahr 2000 als Regie-Kameramann annähernd 30 folgen á 24minuten produzierte. Mit seiner Erfahrung als Action und Sport Kameramann drehte er die Dokumentation „KA NALU NUI – The Ultimate Surf“ die beim Adrenaline Film Festival  „ Best Film Water“ abräumte.

Zurück in Berlin widmete sich Kai seiner zweiten großen Leidenschaft der Musik. Wiederum in der Rolle des Regie-Kameramanns dreht er zahlreiche Musikdokumentationen und Konzert Filme für verschiedene große Plattenfirmen und für Bands wie Freundeskreis, Scala & The Kolacny Brothers, Queens of the Stone Age, Jamie Cullum, Florence and the Machine und steuert die Bonus DVD „Berlin Magnetic“ für Metallica´s „ All Nightmare Long“ bei, die 2008 Weltweit veröffentlicht wurde.

Heute konzentriert sich Kai hauptsächlich auf Werbung, Corporate Doku´s, Lifestyle, Portraits und TV Dokumentationen und er steckt dabei nach wie vor voller Begeisterung. Wichtig bleibt es für ihn immer wieder neue Blickwinkel und Wirkungsweisen zu entwickeln und den ständig wechselnden Anforderungen anzupassen. Kai genießt heute noch mehr als früher die Vielfalt verschiedenster Genre und das gesamte Spektrum des Mediums Film.

Kai Fühl dich jeknutscht… es ist immer wieder Toll mit Dir unterwegs zu sein!

Kai Branss im Web:
Webseite

Vimeo

Facebook

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo Holger,

    Danke für Dein Feedback.
    Über Kai was zusammenzuschreiben fällt auch wirklich nicht so schwer… 😉
    Wir freuen uns auf jeden Fall auf unser nächstes Projekt mit Kai.

    Viele Grüße

    innerfields

    Antworten

  2. Hallo Kollegen von Innerfields,

    Das ist mal eine starke Sache, sowas mal über die Männer im Hintergrund zu veröffentlichen. Ich hatte über mehrere Jahre das Vergnügen mit Kai zusammen zu arbeiten! Und es nicht nur das, was bei ihm am Ende herauskommt! Der Weg dorthin ist schon faszinierend genug! Allein wie er arbeitet und mit seiner Kamera sich bewegt, zeigt, dass Kai mit jeder Faser seinen Beruf liebt! Er ist einer der besten Kameramänner, die ich je kennenlernen durfte und mit kaum einem anderen, haben Projekte so viel Spaß gemacht!

    Liebe Grüße,

    Holger Speckhahn

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • innerfields GbR - Copyright © 2008-2013
    Admiralstraße 20 | D-10999 Berlin | Tel.: +49-(0)30 620 05 827 | info@innerfields.de
Top